Bayerischer Bezirketag

Der Bayerische Bezirketag ist der kommunale Spitzenverband der sieben Bezirke in Bayern. Der Verband informiert und berät die Bezirke und vertritt ihre gemeinsamen Interessen gegenüber dem Landtag, der Staatsregierung, den Landesbehörden, anderen Körperschaften, Verbänden und sonstigen Institutionen. Der Verband vertritt seine Mitglieder zudem in dem jährlichen stattfindenden Finanzausgleichsgespräch mit dem Bayerischen Finanzministerium, in dem die Leistungen des Freistaats zur Finanzierung der Bezirke verhandelt werden. Der Bezirketag wirkt über sein Anhörungsrecht direkt am Gesetzgebungsprozess in Bayern mit. Darüber hinaus ist er in zahlreichen landes­ und bundesweiten Gremien und Organisationen vertreten, in die er die Belange der Bezirke einbringt.

Die Bezirkstage entsenden Vertreterinnen und Vertreter in die Gremien (Vollversammlung, Hauptausschuss, Fachausschüsse) des Bayerischen Bezirketags und wirken so an der politischen Meinungsbildung mit.

Die Geschäftsstelle des Bayerischen Bezirketags befindet sich in München. Sie wird von der Geschäftsführerin (Geschäftsführendes Präsidialmitglied), Stefanie Krüger, geleitet. Der Präsident des Bayerischen Bezirketags vertritt den Verband nach außen. Aktuell steht Franz Löffler, Bezirkstagspräsident von Oberpfalz, an der Spitze des Verbands.

 

Weiterführende Informationen zum Download

Datei-Typ Dokumenten-Titel Dokumenten-Art Download
(PDF) Der Bayerische Bezirketag - Kommunaler Spitzenverband der Bezirke in Bayern Flyer und Broschüre